wissenschaftliche Arbeiten

Bachelor- und Masterthesen (Auswahl)

Sommersemester 2019

  • Schallmessung mit Visualisierung der Schalldruckpegel
  • Prozessoptimierung einer DGNB-Zertifizierung im Schlüsselfertigbau
  • Energetische, ökologische und ökonomische Bewertung baulicher Wärmeschutzstandards von Wohngebäuden am Beispiel von zwei Reihenhauszeilen á acht Wohneinheiten mit unterschiedlichen Energiestandards in Frankfurt a.M.
  • Der Einfluss von Bildung für nachhaltige Entwicklung auf die Handwerkerausbildung am Beispiel des Dachdeckerhandwerks

vor Sommersemester 2019

  • Energetische Betrachtung und Wirtschaftlichkeitsbeurteilung am Projekt “Sozialzentrum Darmstadt, Kasinostraße” auf Basis der EnEV 2009 / DIN V 18599, an Hand eines Variantenvergleichs der Anlagetechnik zur Wärme- und Kälteerzeugung
  • Sanierungskonzept der Alten Feuerwache in Bergisch Gladbach
  • Aktuelles Messverfahren zur Bestimmung des Schalldämmmaßes von freistehenden Lärmschutzeinrichtungen in situ
  • Anwendung und Nutzung von Zertifizierungssystemen im Hochbau am Beispiel eines Systembaus (Neubau)
  • Vergleichende Betrachtung der Berechnungsmethoden zur Energiebilanzierung von Gebäuden unter besonderer Beachtung der unterschiedlichen Energieerzeuger
  • Energetische Berechnung eines energieeffizienten Wohngebäudes
  • Aktuelle Techniken der Energieversorgung von Nichtwohngebäuden
  • Gebäudesimulation und energetische Bewertung von verschiedenen Anlagetechniken eines denkmalgeschützten Mehrfamilienhauses
  • Die Ermittlung und Optimierung der Mechanischen und bauphysikalischen Parameter einer Lehmbauplatte (Wandheizungselement)
  • Bauphysikalische Gebäudesimulation “Energetische und anlagentechnische Optimierung des Wohnheims “Eulenhorst” mittels Gebäudesimulation, sowie Bewertung der Nachhaltigkeit anhand der DGNB-Kriterien”
  • Systemvergleich, internationale Anwendung, resultierende Einsparungen während des Lebenszyklus, sowie die Amortisierung der Bau- und Planungskosten anhand abgeschlossener Bauvorhaben
  • Wasserstoff als (ökologischer) Energieträger im Ein- und Mehrfamilienhausbau
  • Erstellung eines Außenwand-Bauteilkatalogs
  • Aktuelle Brandschutzvorschriften in Deutschland
  • Energetische Sanierung eines Einfamilienhauses
  • Entwicklung eines Verfahens zur energetischen Bestandsaufnahme und Potentialanalyse von Liegenschaften am Beispiel des Bodelschwingh-Zentrums in Meisenheim
  • Weiterentwicklung des vereinfachten Verfahrens zur energetischen Bilanzierung nach Energieeinsparverordnung 2016 “EnEV easy” und Implementierung weiterer Eingangsparameter und regenerativer Gebäudetechniken
  • Trocknungverhalten von Mauerwerk nach Wasserschäden unter besonderer Betrachtung technischer Trocknungsmaßnahmen und anschließender Beschichtungen des Mauerwerks
  • Entwicklung eines modulierten und demontierbaren Prüfraums zur Bestimmung bauakustischer Kennwerte
  • Anpassung des Bewertungssystems der DGNB nachhaltiger Gebäude an die Randbedingungen in Jordanien anhand eines Pilotgebäudes
  • Messung und Berechung der Schallemissionen eines Parkhauses unter Berücksichtigung unterschiedlicher absorbierender Deckensysteme
  • Grundlagen und Anwendung der aktiven Thermografie im Bauwesen
  • Bestimmung des Schalldämm-Maßes und der Spektrum-Anpassungswerte einer Massivwand mit unterschiedlichen Lehmbauplatten-Vorsatzschalen in dem Demontierbaren Schallprüfraum
  • Erarbeitung eines nachhaltigen Sanierungsfahrplans für Bildungsbauten
  • Bestimmung des Feuchtespeicherverhaltens unterschiedlicher Wandbeläge unter Verwendung der Nordtestmethode
  • Konzeption und Berechung eines Passivhauses
  • Analyse und Optimierungspotential der Rückbau- und Recyclingfähigkeit von Bürogebäuden an Hand ausgewählter Beispielgebäude
  • Aktive Thermografie im Bauwesen: Möglichkeiten der induktiven und thermischen Anregung zur zerstörungsfreien Untersuchung von massiven Bauteilen
  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchung nachhaltiger und energiesparender Maßnahmen anhand eines Wohngebäudes (Anlagetechnik und Bauteile der Ausenhülle)
  • Brandschutz- und Evakuierungsplanung des Erweiterungsbaus der Hochschule Koblenz – M-Flügel – CFD Programme in der Anwendung
  • Entwicklung, Bau und Implemetierung des Messkonzeptes einer Versuchswand zur Erläuterung des hydraulischen Abgleichs in Gebäuden
  • Nachhaltigkeit im Möbelbau
  • Auswirkungen raumakustischer Oberflächengestaltung auf die thermische Behaglichkeit und thermischen Effizienz gekühlter Büroräume
  • Energetische Bewertung eines EFH anhand des Verfahrens nach DIN V 18599-12
  • Bewertung der Nachhaltigleit von Parkhäusern